Kleines aus unserem Alltag
Oranienburg
Große weite Welt im kleinen Blickpunkt
Deutschland
Bürgerbeteiligung, Transparenz
Stadtleben
Tourismus zu Wasser
Tourismus zu Lande
Verkehr
Zoll hebt Zigarettenversteck aus
über Oranienburg
über Oranienburg-alternativ
Vorfreude
Grimme online award
Gästebuch

Moderation

Dieses Gästebuch wird moderiert. Das heißt, dass Ihre Einträge hier erst nach Freigabe durch uns erscheinen. Dies ist ein gängiges Verfahren zur Verhinderung von extremistischer Propaganda u.a. Tabu-Themen.

Große Anbieter, AOL etc., können dafür Moderatoren bezahlen, die Unerwünschtes sofort löschen. Das geht bei einem Freizeitprojekt wie o-a natürlich nicht. Deshalb kann es im schlimmsten Fall auch mal einige Tage dauern, bis das GB wieder "gecheckt" und Neues veröffentlicht wird.

"Blöd, wer seine Meinung für sich behält."
(MediaMarkt). Hier weitere Sprüche zu Wahlen & Co.





 

Absender-Adresse

Es ist leider nicht möglich, dem Webdesign-Programm hier die Abfrage einer Mailadresse bei Einträgen ins GB abzugewöhnen. Wer dabei seine reale Adresse angibt (egal, ob richtiger oder "Nick-"Name), ist theoretisch direkt für alle o-a-LeserInnen anschreibbar.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten:

a) Wenn Sie sagen: o.k., ich WILL ja neue Leute kennen lernen, vielleicht auch außerhalb von o-a mich austauschen, dann schreiben sie eine reale Anschrift in das Formular. Das kann ja auch ein "Nickname" [Deckname] sein.

b) Sie wollen NICHT anschreibbar sein? Einfach als Absender "a@b.de" oder "1@2.de" oder ähnlichen Schnulli schreiben. Geht durch.

Zur Ihrer Sicherheit werden durch o-a bis auf Weiteres Mailadressen, die wirkliche Namen zu enthalten scheinen, gekürzt. Denn manche bedenken Obiges evtl. nicht beim Schreiben, und wir wollen niemandem Unanehmlichkeiten bereiten.

Wenn Sie finden: "Jawollja, ich stehe zu dem, was ich schreibe, und kann auch evtl. negative Antwortmails aushalten!", dann wäre ein kleiner Vermerk ("Adresse frei gegeben" o.ä.) sehr nett.

Wie auch immer Sie sich entscheiden - Sie können alles auch später ändern. Und nun - bitte melden!




 

Hier schreiben & lesen (Neues oben)

02.10.2009 - Pharmb915
Very nice site!

30.09.2009 - o-a
Hallo, Dee,

Du hast / Sie haben hier kommentarlos eine Google/yahoo-URL hinterlassen, die sich nicht verfolgen lässt. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd.
Jedenfalls ist sie sicherheitshalber noch nicht frei geschaltet. Vielleicht noch mal mit Erklärung eintragen, kann ja was sein, was für o-a-Gäste interessant ist.
Grüße!

30.09.2009 - o-a
Danke! Schön, einmal mehr zu sehen, dass diese Stadt auch Menschen hat, die wach, mitdenkend und mithandelnd durch unsere Straßen gehen!
Ob lobend, kritisch oder irgendwo dazwischen - jede solche Zuschrift ist selbstverständlich willkommen, auch wie hier über Mail.
Und dass Anonymitätswünsche beachtet werden, kann gar nicht oft genug bestätigt werden.
Danke, Kay!

30.09.2009 - Kay
Hallo Jost,

heute bin ich auf die Seite oranienburg-alternativ.de gestoßen. Die Seite Rede-mit-in-Oranienburg.de über die ich zu deiner Seite gefunden habe, verfolge ich schon eine Weile.
Bei allen Unterschieden in Stil und Ansichten der Verantwortlichen freue ich mich über die Angebote der Foren abseits von OGA-Blindheit und Hofberichterstattung !

Wie dem auch sei- nachdem ich mir den größten Teil der Seite angeschaut hatte, ging ich über die Straße, rüber zu REWE um mir Würstchen und Rasiercreme zu kaufen und siehe da, das von Dir fotografierte Schild (siehe Oranienburg hat´s schwer / Sexismus) hat sich verändert ( Foto anbei). Zwar tragen die Eltern immer noch Rock aber immerhin ...
Eine Verkäuferin die ich angesprochen habe, konnte mir zwar noch nicht sagen aus welchem Anlass und wann genau das geändert wurde, aber sie will sich mal erkundigen.
Egal - falls Du den Belehrbaren eine Chance gibst, kannst Du wieder bei REWE einkaufen. Inhaltlich war die Kritik voll berechtigt, was übrigens auch die Verkäuferin so gesehen hat.

Einen Parkplatz nahe dem Eingang und dem Einkaufwagenstand kann Vater, der mit Kind unterwegs ist, so gut brauchen wie die Mutter und vemutlich würde kein Vater mit seinen Kindern von hier vetrieben.
Das Bild "Kind mit Mutter ist normal" ist das, was auch mich nervt, denn es bedeutet durch die Hintertüre "die Kinder gehören zur Mutter". Ich kenne Mütter die darunter leiden, wie auch Väter (so mich selbst), Mütter die davon profitieren, wie auch Väter, denen es so ganz recht ist.
Väter mit Kindern bleiben niedliche Exoten, liebenswürdiger, aber seltener, als die alkoholschwangeren Verlorenen am Einkaufwagenabstellplatz es sind.

Das Schild ist ausgetauscht, für diese Gerechtigkeit ist gesorgt, jetzt müssen nur noch mehr Väter oder Mütter mit ihren Kindern Zeit verbringen können und wollen, zum Einkaufen kommen und sich ein Auto leisten können.

Falls Du meine Nachricht bei den Leserbriefen reinstellen willst ist das (unter dem Namen Kay) o.k.
Die Emailadresse bitte ich dann zu kürzen.
Vielen Dank für die Seite !

Kay

27.08.2009 - Jeany
Hallo J!
Vielen Dank für die mir zuteil gewordene Ehre mit der Blumengalerie! Dazu muß ich Dir aber mitteilen, daß ich seit geraumer Zeit schon im Besitz einer Dauerkarte bin, die ich als Mutter eines Schülers der Comenuis-Schule, für einen Sonderpreis erworben habe, lach! Daher war ich schon des öfteren auf der LAGA! Aber Deine Fotos sind wirklich sehr schön.Respekt! Du hast wirklich ein gutes Auge. Und ich denke, Du hast so wenig Zeit?
So vielen Dank noch mal für die Blumen und viele liebe Grüße aus der Ferne (Dänemark)sendet Dir J.!

26.08.2009 - Loca
hallo,

ich würde vll. mal bei der Misswahl mitmachen.
Ich arbeite neben bei als Model und würde so etwas gerne mal ausprobieren.

LG Loca

12.06.2009 - o-a
Danke, Netti & Chris ! Tja, tausend Clicks, das schien vor einigen Wochen noch völlig utopisch. Kann aber andererseits insgesamt nur der Anfang sein.
Schön, das Thema groß an den Anfang zu schreiben, da die Einträge hoffentlich mal eine lange Liste bilden werden...
LG allen BesucherInnen und besonders jenen, die hier was reinschreiben!

10.06.2009 - Chris
Glückwunsch zu den ersten 1000 Besuchern!

02.06.2009 - jeany68
LAGA! Ja, ich habs am WE wirklich mal geschafft und hab 12 Euros ausgegeben, um mir die doch ziemlich langweilige Blumenausstellung anzuschauen. Ist ja ganz nett anzuschauen, aber hat mich echt nicht vom Hocker gehauen. Vielleicht bin ich doch schon zu verwöhnt von der Insel Mainau oder vom dänischen Jasperhus Blomster-Park.
Ok, das solls auch schon gewesen! Ansonsten weiter so! LG Netti

14.05.2009 - o-a
Danke! Das ist ja auch das Kampfziel! Wenn o-a allen an Oranienburg Interessierten einen gelegentlichen Wiederholungsbesuch wert ist, sind wir doch schon fast wunschlos glücklich...

07.05.2009 - Uwe
www.diestolperndenschildkröten.de


Schöne Seite, was man alles so über Oranienburg findet, wenn man suchtů. unglaublich . Jedenfalls habe ich hier gelesen und gestöbert und nun will ich nicht wieder gehen ohne einen Gruß zu hinterlassen. Werde wohl jetzt öfter vorbei schauen.
nette Grüße, Uwe

05.05.2009 - o-a
Freut mich, dass Du lachen konntest! Und noch mal, dass Du es mitgeteilt hast! Geb' mir schließlich Mühe dafür, und nichts gibt mehr frische Kraft, als zu lesen, dass man nicht nur in den Wind schreibt.
Was die Laga betrifft, werde ich alles - na, gut: vieles - dran setzen, Dir und anderen in gleicher Laga, äh, Lage (man kriegt in dieser Stadt langsam einen L-Fimmel) wenigstens mit Bildern einen Eindruck zu vermitteln.

04.05.2009 - jeany68
Hey, mußte mich jetzt auch noch zitieren? Naja, egal, hab trotzdem gelacht! Deine Kritiken über die LAGA hab ich gelesen und kann es auch teilweise verstehen. Ich war noch nicht da und hab auch nicht vor, dort zu erscheinen. Ist mir zu teuer, und als Oranienburger hab ich die LAGA ja wohl mit meinen Steuergeldern schon mitbezahlt oder sehe ich das falsch? Ok, mach weiter so und alles Gute!

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben